Wirtschaftsjunioren Hannover

WJ Hannover Logo

Hauptbereich

Sommer 2018: Gemeinsam in Hannover, Twinning mit Bristol (UK)

Im August fand das diesjährige Twinning mit Wirtschaftsjunioren aus Bristol (UK) statt. Die Wirtschaftsjunioren leben den gemeinsamen Austausch in der EU und eines der Themen an dem Wochenende war "Brexit". Hierzu gibt es in der Oktober Ausgabe der Niedersächsischen Wirtschaft einen Bericht mit Stimmen aus den beiden Kreisen.

DOWNLOAD: Bericht aus der Niedersächsischen Wirtschaft


03.03.2018 - Frühjahrsdelegiertenversammlung

Am ersten Märzwochenende findet in Hannover die Frühjahrsdelegiertenkonferenz (FrüKo) statt. Wir erwarten an diesem Wochenende 150-200 Teilnehmer. Bundesvorstand, Landesvorsitzende und Kreissprecher aus ganz Deutschland werden Freitag und Samstag zur ersten Versammlung des Jahres in Hannover zusammenkommen.

Hierzu haben wir den Teilnehmern ein paar nützliche Informationen zusammengestellt:

DOWNLOAD: Infoblatt FrüKo 2018 Kreissprecher.pdf (392kb)


20.12.2017 - Pressemitteilung der Wirtschaftsjunioren Deutschland

Junge Wirtschaft Vorreiter bei Digitalisierung

• 50 % der jungen Wirtschaft verzeichnen Umsatzplus durch Digitalisierung

• 34 % der jungen Wirtschaft schätzen eigene digitale Reife als überdurchschnittlich ein, dagegen nur 25 % der übrigen Wirtschaft

• Junge Wirtschaft ist zuversichtlicher, dass Digitalisierung Jobs schafft

Berlin, 20. Dezember 2017 - Junge Unternehmen profitieren stärker von der Digitalisierung als die übrige Wirtschaft. Dies zeigt eine Sonderauswertung des DIHK-Digitalisierungsbarometers.

Während die Hälfte der jungen Wirtschaft infolge der Digitalisierung ein Umsatzplus verzeichnet, trifft dies nur auf 43 Prozent der Gesamtwirtschaft zu. Auch schätzen 34 Prozent der jungen Wirtschaft den Stand der Digitalisierung im eigenen Unternehmen als voll entwickelt oder fast voll entwickelt ein, während dies nur für ein Viertel der übrigen Wirtschaft gilt.

Junge Unternehmer sind auch zuversichtlicher, dass die Digitalisierung Jobs schafft. 20 Prozent der jungen Wirtschaft bestätigen, dass die Digitalisierung in ihrem Unternehmen beschäftigungsfördernd wirkt, 60 Prozent erkennen keine Veränderung. Dagegen schätzt die übrige Wirtschaft die Risiken des Beschäftigungsabbaus höher ein als die Chancen.

Alexander Kulitz, Bundesvorsitzender der Wirtschaftsjunioren Deutschland, wertet die Resultate positiv: „Die Junge Wirtschaft nimmt bei der Digitalisierung eine Vorreiterrolle ein. Damit Deutschland den Anschluss an die digitale Welt nicht verliert, muss die Politik jetzt engagiert den Breitbandausbau angehen.“

Die Befragungsergebnisse stammen aus dem DIHK- Digitalisierungsbarometer, das auf den Antworten von rund 1.800 Betrieben aus dem unternehmerischen Ehrenamt der IHK-Organisation beruht. Die Sonderauswertung der jungen Wirtschaft bezieht sich auf Unternehmen, in denen ein Mitglied der Geschäftsführung unter 40 Jahre alt ist.

Weitere Informationen unter www.wjd.de

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD) bilden mit mehr als 10.000 Mitgliedern aus allen Bereichen der Wirtschaft den größten deutschen Verband von Unternehmern und Führungskräften unter 40 Jahren. Bei einer Wirtschaftskraft von mehr als 120 Mrd. Euro Umsatz verantworten sie rund 300.000 Arbeits- und 40.000 Ausbildungsplätze.

Pressemitteilung (81kb, pdf)

 


28.11.2017 - Wirtschaftsjunioren Hannover wählen neuen Vorstand

Christian Hentschel spricht für junge Unternehmer und Führungskräfte im Jahr 2018

Die Wirtschaftsjunioren Hannover e.V. haben einen neuen Vorstand für das Jahr 2018 gewählt. Christian Hentschel (Niedersachsenmetall) folgt als Vorstandsvorsitzender auf Sabrina Kippel (Dirk Rossmann GmbH), die dem neuen Vorstand satzungsgemäß weiterhin als „Immediate Past President“ angehört. 

Zu seinem Stellvertreter wählten die Mitglieder Heiko Kampka (HIK IMMOBILIA OHG), Schatzmeister ist Christian Gudat (Deutsche Hypothenbank). Des Weiteren gehören dem neuen Vorstand Bjørn Bratlie (derhub GmbH), Florian Buchner (WAGNER Products GmbH) und Philip Kretschmer (FWB Finanzwirtschaftliche Beratung) an. Hintergrund: Um dem eigenen Nachwuchs im Verband eine führende Position zu ermöglichen, tauschen die Wirtschaftsjunioren – nach dem Prinzip „One Year to Lead“ – in jedem Jahr ihre Führungsmannschaften auf Bundes-, Landes sowie auf Kreisebene aus.

Pressemitteilung (394kb, pdf)

 


26.10.2017 - Verleihung Startup Award

Die Wirtschaftsjunioren Hannover zeichnen zum dritten Mal den besten Rütteltestkandidaten des Jahres aus. Der Rütteltest ist die Generalprobe für Businessideen, hier wird die Wirkung der Idee getestet und Gründern konstruktives Feedback zu den Stärken/Schwächen/Chancen/Risiken Ihrer Ideen und Präsentation gegeben. Ist das Konzept schlüssig und kann die Präsentation bei Investoren, Banken und potentiellen Kunden überzeugen? Eine Jury der Wirtschaftsjunioren bewertet jede Präsentation, um die beste des Jahres zu prämieren.

Mehr...






















16.03.216 - Wirtschaftsjunioren auf der CeBit

Am 16. März fand der große Netzwerkabend der Wirtschaftsjunioren Hannover gemeinsam mit dem KreHTiv-Netzwerk, Civilia Hannovers und der Xing-Gruppe Hannover statt. Ein voller Erfolg!




25.02.2016 - Jour Fixe mit Dirk Rühl

Im Rahmen unseres Februar-Jour Fixe lauschten wir einem spannenden Vortrag von Gewohnheitsdesigner Dirk Rühl, der uns Antworten auf die Fragen gab wie man seine guten Vorsätze in die Tat umsetzt und unliebsame Angewohnheiten los wird.  


10.02.2016 - Firmenbesichtigung bei WABCO

Am 10.Februar haben wir die WABCO GmbH am Lindener Hafen im Rahmen einer Firmenbesichtigung besucht. WABCO ist einer der weltweit führenden Anbieter von Bremsen und Bremssystemen in Nutzfahrzeugen.